Anton Wittenzellner KG

Im Gewerbegebiet 2
94265 Patersdorf

Telefon: 0 99 23 / 84 01 - 0

Telefax: 0 99 23 / 84 01 - 20

info@wittenzellner-kg.de

Hier finden Sie unsere Ansprechpartner

Sommeröffnungszeiten

Montag - Freitag:
07.00 - 12.00 Uhr
12.45 - 17.30 Uhr

Samstag:
07.30 - 12.00 Uhr

Unser GaLaPark ist immer für Sie zugänglich, auch an Sonn- und Feiertagen.

Wittenzellner KG in Patersdorf
Agrarhandel

Kalkung

Kalk – ein bewährtes Naturprodukt mit Zukunft

Der pH-Wert ist in allen land- und forstwirtschaftlichen Bereichen ein wichtiger Parameter für den Erfolg im Betrieb und Kalk ein Produkt, welches den pH-Wert reguliert. Kalk ist ein wahrer Alleskönner und schon seit langer Zeit ein traditionsreicher Begleiter in der Landwirtschaft. Wer auf Kalk setzt, sei es auf Acker, im Grünland, im Stall, im Wald oder sogar im Teich, der steigt nicht mehr auf Alternativen um. Gerne beraten Sie unsere Agrar-Ansprechpartner bei allem rund um das Thema Kalk und seine vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten.

Kalkanwendung Acker

Auf allen nicht-carbonathaltigen Böden ist eine Kalkanwendung notwendig, um der fortlaufenden Versauerung entgegenzuwirken. Dabei unterscheiden wir je nach Höhe der erforderlichen Kalkbedarfsmenge zum Ausgleich der aktuellen Versauerung zwischen der Gesundungskalkung, Aufkalkung und Erhaltungskalkung.

Kalkanwendung Wald

In Wäldern mit basenarmen Ausgangsstein ist die Bodenschutzkalkung von großer Wichtigkeit. Durch das Einbringen von Calcium- und Magnesiumcarbonat wird der weitere Säureeintritt unterbrochen, was der Qualität des Bodens zugutekommt. Kalk und Magnesium sind außerdem für die Verbesserung der Standortverhältnisse (Boden- und Humusgehalt), die Versorgung des Bestandes mit den Nährelementen Calcium und Magnesium und für die Stabilität von Waldökosystemen sehr wichtig.

Kalkanwendung Teich

Im Bereich der Teichkalkung unterscheidet man zwischen der Teichbodenkalkung nach dem Abfischen und der Teichwasserkalkung im mit Fischen besetzten Zustand. Die Teichbodenkalkung ist eine Hygienemaßnahme und dient zusätzlich der Schlammreduzierung. Die Teichwasserkalkung dient zur Aufrechterhaltung der Wasserqualität an warmen und schwülen Sommertagen.

Sie sehen – Kalk ist ein absoluter Allrounder!

Kalkanwendung Grünland

Durch regelmäßigen Kalk- und Magnesiumzufuhr werden die Weichen für eine vielfältig zusammengesetzte Grasnarbe gestellt. Hochwertige Futtergräser bilden die Grundlage für eine hohe Milchleistung aus dem Grundfutter und gutes Grundfutter wiederum garantiert durch die Zusammensetzung höhere Mineralstoffmengen.

Kalkanwendung Stall

Im Stall ist der Kalk primär zur Desinfektion und Unterstützung der Hygiene optimal geeignet. Wir führen unterschiedliche Kalkprodukte, die als Bodenhilfsstoff oder andere Spezialmittel zum Einsatz kommen. Auch Futterkalke haben wir im Sortiment, in unterschiedlichen Körnungen, mit und ohne Magnesium.

Menü